Format: Video
Land: Deutschland
Thema: Gesellschaft
Sprache: Deutsch

Die von den einzelnen Autoren veröffentlichten Texte geben ausschließlich deren Meinung wieder und nicht die der bearbeitenden Redaktionen und Veröffentlichungsplattformen

 
Autor: Simon Jacob
Ort: Augsburg, Deutschland
Kategorie: Video
Rubrik: Gesellschaft
Datum: 11.05.2019
Textdauer: ca. 2 Min.
Videodauer: ca. 7 Min.
Sprache: Deutsch
Titel: Peacemaker Friedensprojekt Europa - Interview Anita Schneider / SPD
 
 
Peacemaker Friedensprojekt Europa - Interview Anita Schneider / SPD
 
 
Mit Blick auf die kommenden Europawahlen waren Frieden, Sicherheit, Migration, Menschenrechte sowie Digitalisierung die Themenschwerpunkte.
 
Das Peacemaker – Team bedankt sich bei allen Politikern und Bürgern, die mitgemacht haben.
 
Denn Europa geht uns alle etwas an.
 
Über den Verein:
 
Project Peacemaker e.V. wurde 2016 als gemeinnütziger Verein gegründet.
 
In einer Zeit, in der Gewalt und Kriege zunehmen, Millionen Menschen auf der Flucht sind, fördert „Project Peacemaker“ Toleranz, Respekt und Frieden zwischen den verschiedenen Ethnien, Religionen und Weltanschauungen. Die Basis für unsere Arbeit leitet sich aus den Grundwerten der Demokratie und der Universellen Menschenrechtserklärung von 1948 ab. Wir bereisen die Länder unserer wunderschönen Erde und suchen den Austausch mit den verschiedenen Menschen, um zu zeigen, dass sie trotz existierender Unterschiede sehr wohl miteinander in Frieden leben können, egal an was sie glauben oder welcher Ethnie sie angehören. Wir suchen nach den Wurzeln von gegenseitigem Respekt in all den verschiedenen Kulturen und Traditionen, die uns begegnen und die wir in Wort, Bild und Video festhalten, um sie zu teilen und über die sozialen Medien weiterzugeben.
 
Das Jahr 2018 wurde von der Europäischen Kommission zum Jahr des Kulturerbes ausgerufen. Alle Bürger Europas sind dazu aufgerufen zu zeigen, dass Europa nicht etwas Fremdes, Unbekanntes ist, sondern dass wir alle ein Teil Europas sind und zusammengehören. Unser kulturelles Erbe erzählt uns eine gemeinsame europäische Geschichte. Project Peacemaker hat es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, die Gemeinsamkeiten und den Zusammenhalt in Europa in den Fokus zu nehmen. Dabei ist eines der Hauptaugenmerke auf die historischen Schlachtfelder Europas gerichtet und die daraus resultierenden Entwicklungen, die in den Frieden münden, den wir heute haben und den es zu bewahren gilt. Ganz besonders hervorzuheben ist hierbei auch die Frauenbewegung seit Beginn der Französischen Revolution.
 
Unsere Aktivitäten, von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen, werden durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. Deshalb sind wir auf die Hilfe derer angewiesen, die unsere Arbeit als sinnvoll, demokratisch und für die Entwicklung und Bewahrung der Menschenrechte als nützlich erachten.
 
Weitere Informationen zu Spendenmöglichkeiten oder Fördermitgliedschaft finden sie auf unserer Webseite.
www.peacemaker-tour.com
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Spendenkonto:
 
Project Peacemaker e.V. Gemeinnütziger Verein
IBAN: DE50 7506 9014 0002 5478 72
BIC: GENODEF1ABS
Bank: Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG
 
Paypal:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

 

 

 

 

  

Buchtipp:

 

Seit Jahren reist Simon Jacob durch Länder wie Syrien, Irak oder Iran. Als Angehöriger eines wichtigen Clans gelangt er an Orte, die für andere nie zugänglich waren. Dort spricht er mit Menschen, immer auf der Suche: der Suche nach Frieden, auch seinem eigenen Inneren. Seine Reise schildert auch die Schrecken dieser Kriegsgebiete. Aber mehr noch zeigt dieses Buch, dass und wie Friede wirklich möglich ist. Eine Botschaft, die vor allem in diesen Tagen Mut und Hoffnung macht und motiviert, zu kämpfen für eine bessere Zukunft und für etwas, was Simon Jacob ausgerechnet im Irak und in Syrien wiedergefunden hat: Menschlichkeit.

 

 

 

Bestellbar über

 

 

 

 

 
  • Auch unsere journalistische Arbeit ist mit einem finanziellen Aufwand verbunden.
    Gerne können Sie uns mit einem kleinen Beitrag unterstützen.

    logo PayPal

    Sie finden uns auch auf


    facebook channel youtube channel